Ihre Kandidat*innen für die Gemeinderatswahl 2020

Hier finden Sie alle Kandidat*innen für die für Sie bei der Kommunalwahl 2020 für den Gemeinderat kandidieren.

Mit Klick auf die einzelnen Portraits gelangen Sie zu den Vorstellungen der einzelnen Kandidaten.

Willst du wissen, was im Rathaus entschieden wird?

Unter dem jetzigen Bürgermeister wurden strukturelle Änderungen eingeführt die den öffentlichen Dialog und sachliche Auseinandersetzung behindern, während andere Gemeinde sich bürgernah öffnen.

Das finden wir falsch!

mehr

Verkehr in Kirchseeon

  • Du ärgerst dich über den Stau an der B 304?

Wir wollen… den Verkehrsfluss auf der B 304 schneller und reibungsloser gestalten. Intelligente Ampeln mit „grüner Welle“ und durchdachte Linksabbiegemöglichkeiten können dazu beitragen. Wir sehen Möglichkeiten, die weiterhin eine Umgehungstraße möglich machen, aber naturverträglich sind. Wichtige Voraussetzung dafür sind aber vernünftige Verkehrszählungsgeräte an der B 304 über längeren Zeitraum in beide Richtungen.

mehr

Wohnen in Kirchseeon

Sie wollen bezahlbares Wohnen?

  • Wir wollen mit Nachdruck den Wiedereinstieg in den sozialen und den bezahlbaren Wohnungsbau forcieren. Dazu werden wir uns unter anderem an die Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises anschließen und eng zusammenarbeiten.

  • Wir wollen Ressourcen und Know-how bündeln: Die Kommunen stellen das Grundstück zur Verfügung, behalten es aber in ihrem Eigentum. Das gemeinsame Kommunalunternehmen baut und stellt den Werteerhalt der Immobilie durch konsequente Rücklagenbildung sicher, wichtig ist Kirchseeon entscheidet alleine über die Belegung.

mehr

Infrasturkur

  • Wir wollen die Infrastruktur verbessern, z.B. bei den Schulen. Neuer Wohnungsbau kann nicht ohne die Veränderungen in der Infrastruktur geplant werden. Deshalb ist es vordringlich, dass die vorhandenen Schulen auf einen guten Stand gebracht werden. Das ist bei der Schule in Eglharting derzeit nicht der Fall. Wir werden, trotz des derzeit übermäßigen Anstiegs der Schulden, alles aufwenden um die Missstände schnellstens zu beheben.

Gleichwertige Bildungsbedingungen unserer Kinder in allen Kirchseeoner und Eglhartinger Schulen sind ein Grundprinzip unseres Handelns.

mehr

Klimaschutz

Wir wollen die Klimaschutzziele des Landkreises durch eigene Maßnahmen unterstützen z.B. bei der Energetische Sanierung.

Wenn wir die Klimaziele ernst nehmen müssen wir auch als Kommune mit gutem Beispiel voran gehen. Dazu gehören z.B.:

  1. Die energetische Sanierung der gemeindlichen Gebäude.
  2. Die Ausrichtung der Gebäude zur Nutzung der Solarenergie bei neuen Bebauungsplänen um von fossilen Brennstoffen unabhängig zu werden
  3. Die autarke Nahwärmeversorgung in neuen Baugebieten
  4. Nutzung geeigneter Dächer zur Strom- oder Wärmegewinnung
  5. Beratungstage für Eigenheimbesitzer zu Möglichkeiten der Eigenversorgung und Aufklärung über Förderprogramme für die energetische Sanierung von älteren Gebäuden durch die Landkreis-Energieagentur.

Die Einhaltung der Klimaziele des Landkreises ist für uns Verpflichtung zu der wir intensiv beitragen wollen.

Freizeit und Kultur

Wir wollen ausreichend Räume und Freiplätze für sportliche Freizeit Betätigung schaffen.

  1. Vorhandene Plätze sind nicht gleich gut nutzbare Plätze. Die sogenannte Hackerwiese im Forst ist nach Regen nicht bespielbar ist, schlecht erreichbar und ist und für jüngere Kinder wegen des Weges durch den Wald nicht zumutbar ist.

  2. Die Schulsportanlage an der Eglhartinger Schule verdient die Bezeichnung Schulsportanlage nicht mehr. Hier sind Änderungen und Wiederherstellungen in Absprache mit den Sportlehrern erforderlich.

  3. Für die Tennisplätze des ATSV bedarf es einer Zukunftsplanung innerhalb des Gemeindegebietes.

  4. Bolzplätze müssen geschaffen werden, denn nach wie vor gibt es keine die so gelegen sind, dass sie von Kindern von ca. 13 – 16 Jahren angenommen werden.

  5. Wir werden dafür sorgen, dass die dringend benötigte Toilette beim Sportplatz am Gymnasium für die Vereinsnutzung installiert wird.

  6. Öffentliche Spielplätze außerhalb von Wohnanlagen bedürfen einer Überarbeitung um auch für Kinder ab 10 Jahren noch interessant zu sein.

mehr