Nachruf für Helmut Eck

Es erreichte uns die unfassbare, traurige Nachricht, dass unser „Helle“ mit 81 Jahren, in der Nacht auf den 25. Juni, von uns gegangen ist.

Er war 32 Jahre lang ein treuer Weggefährte, dem die Ziele und Werte unserer Partei und das Wohlergehen der Gemeinde stets wichtig waren.

Der gebürtige Kirchseeoner trug in der Marktfeuerwehr jahrzentelang an vorderster Stelle als erster Kommandant Verantwortung. Von 1990 bis 2002 gehörte der dem Marktgemeinderat an. In den zwölf Jahren seiner Gemeinderatstätigkeit konnte er viele seiner Erfahrungen zum Wohl der Allgemeinheit einbringen. Nachdem er kurz nach der Kommunalwahl 2002 gesundheitlich angeschlagen war, musste er eine erneute Berufung in den Gemeinderat ablehnen.

Bei der Eröffnung des roten Wasserturms in den 80er Jahren und in den zahlreichen Wahlkämpfen war er immer mit Freude und Tatendrang mit dabei.

Wir werden „Helle“ in unserer Mitte vermissen. In unseren Herzen werden wir ihm ein ehrendes Gedenken erhalten und bewahren.